ABC-NEWS – STRANDPROMENADE WENDUINE IN BELGIEN
ABC-KERAMIKFASSADE – GLANZSTÜCK
22. März 2018
HÔTEL DE POLICE, CHARLEROI, BELGIEN
10. Oktober 2018

Strandpromenade Zeedijk, Wenduine / Belgien

Bauherr: Agentschap Maritieme Dienstverlening en Kust

Architekten: Studiebureau Haegebaert, Belgien & Franki Construct Willemen Infra, Belgien

www.haegebaert.be

www.willemen.be

Fläche: 27.000 qm

Realisierung: 2015

Pflasterklinker: Riegelformat Mischverlegung rot, weizen-gelb, braun

Strandpromenade und Küstenschutz in Wenduine, Belgien |

Das Strandbad Wenduine an der belgischen Küste hat im Zuge des Masterplans für Küstensicherheit eine neue Strandpromenade erhalten. Der Strand allein bietet hier nur unzureichenden Schutz vor Überflutung. Die Brüstung der neuen Promenade ist mit einer gekrümmten Betonwand/Ufermauer ausgestattet. Diese bewirkt, dass das Spritzwasser der großen Wellen seewärts abgelenkt wird.

Die neue Deichanlage ist bis zu 3 Meter breit und endet in westlicher Richtung in einer großzügigen Rotunde, die mit einer Sturmwand, Bänken, Terrassen und Sportanlagen ausgestattet wurde. Die gesamte Strandpromenade hat eine Fläche von 27.000 qm und wurde in einer Mischverlegung mit ABC-Pflasterklinkern gepflastert. Eine geringe Wasseraufnahme und die dauerhafte Materialfestigkeit der Pflasterklinker waren die entscheidenden Argumente bei der Wahl des Pflasterbelages. Die ABC-Pflasterklinker aus Schieferton widerstehen dauerhaft den extremen Beanspruchungen der Küste, wie Sand, Salz, UV-Strahlung, Abrieb und Temperatur.

Die neue Deichanlage Wenduine wurde am 19. Juni 2015 offiziell von dem Bürgermeister Peter Breemersch und dem flämischen Minister für öffentliche Arbeiten und Tourismus, Ben Weyts, eröffnet.