RÜCKBLICK 2016 – ABC-Architektentag

Rückblick ABC-Architektentag 2016

Vortrag: Prof. Dipl.-Ing. Uwe Schröder / Uwe Schröder Architekt

Uwe Schröder studierte Architektur an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und an der Kunstakademie Düsseldorf. Seit 1993 unterhält er ein eigenes Büro in Bonn. Er ist Mitglied der Architektenkammer NRW, des Bundes Deutscher Architekten BDA und des Deutschen Werkbundes Berlin.

Nach Lehraufträgen in Bochum und Köln war er von 2004 bis 2008 Professor für Entwerfen und Architekturtheorie an der Fachhochschule Köln, seit 2008 ist er Professor am Lehr- und Forschungsgebiet Raumgestaltung der Fakultät für Architektur an der RWTH Aachen University.

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Uwe Schröder Architekt

Vortrag: Jan Kleihues Architekt BDA / Kleihues + Kleihues

Die Voraussetzung für unsere Entwurfsarbeit ist der Wille zu gestalten. Das Ziel ist, für jede Bauaufgabe einen adäquaten Ausdruck zu finden, der über das Notwendige hinausgeht. Die Entwürfe werden aus dem kulturellen Zusammenhang entwickelt und reflektieren die spezifischen Eigenschaften der Bauaufgabe und des jeweiligen Ortes. Die so konzipierten Gebäude sind auf Dauer angelegt - Funktionsbezug und Alterungsfähigkeit sind Grundvoraussetzungen für einen ökonomischen wie ökologischen Umgang mit vorhandenen Ressourcen. Entsprechend kommt der richtigen Wahl des Materials, der Detaillierung und der handwerklichen Qualität in der Ausführung eine große Bedeutung zu.

Jan Kleihues Architekt BDA / Kleihues + Kleihues

Vortrag: Benedikt Kraft MA / Redakteur DBZ Deutsche BauZeitschrift

Benedikt Kraft studierte Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Deutsche Philologie, Politikwissenschaft und Kunstgeschichte an der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster / Kings College London. Seit er denken kann schreibt er über Architektur, Kunst und neuere Musik für das Feuilleton regionaler und überregionaler Tageszeitungen. Nach vielem Wühlen in Akten deutscher Landes- und Staatsarchive und zahllosen Schreibprojekten ist Benedikt Kraft seit 1994 Redakteur der DBZ Deutsche BauZeitschrift, Gütersloh.

In diesen nunmehr über 20 Jahren tagtäglicher Konfrontation mit Baukultur in all ihren Ausprägungen hat der Redakteur über tausend Texte und Fotos in der DBZ, auf DBZ.de und in anderen, auch internationalen Zeitschriften und Büchern sowie online-Medien verbreitet. Daneben immer wieder Moderationen, Juroren- und Kritikertätigkeiten.

Bauverlag BV GmbH